Schulberatung

 

Nahezu alle Kinder mit der seltenen Behinderung  OI  (Osteogenesis imperfecta - Glasknochen) besuchen Regelschulen.
Damit ein entspannter Schulalltag für die Betroffenen, deren Lehrer und Mitschüler selbstverständlich wird, steht die Schulberatung für alle Beteiligten zur Verfügung.
 
Beratung erhalten Sie zu diesen Fragen:
  • Was ist OI?
  • Auf was muss man bei OI in der Schule achten?
  • Wie sieht Inklusion bei OI aus?
  • Welcher Nachteilsausgleich ist bei OI sinnvoll?
  • Welche Hilfen gibt es?
 
Die Beraterinnen und Berater sind geschulte Mitglieder des Vereins, die viel Wissen und Erfahrung rund um die OI und das Schulwesen mitbringen. Sie bieten Beratung an:
  • für Lehrer und/oder das gesamte Kollegium,
  • für Eltern,
  • für die OI-Betroffenen selbst,
  • für alle Schularten und jede Klassenstufe.
 
Die Schulberaterinnen und -berater
  • kommen zu Ihnen an die Schule,
  • begleiten Sie telefonisch und
  • bringen Informationsmaterial
 
Kontakt erhalten Sie über unsere Beratungsstelle, die Sie an die zuständigen Schulberaterinnen und Schulberater weiter vermittelt.